5653681315_2282a85ffe_b_kamari-kos

Kamari und Kefalos

Im Süden, auf der Halbinsel von Kefalos, befindet sich der gleichnamige Ort Kefalos. Ein Großteil der rund 2000 Einwohner, die in den engen Gassen wohnen, lebt auch hier von der Landwirtschaft. Sehenswert sind das Traditional House, in dem es auch mehrere Bilder aus der damaligen Zeit von Kefalos zu sehen gibt, eine alte Windmühle und die Höhlen im Nordwesten, die früher einmal bewohnt waren.

Am Ortseingang im Osten befinden sich außerdem die Ruinen eines Kastells des Johanniterordens, von dem man einen herrlichen Ausblick über die Bucht von Kefalos hat, welche sich direkt vor dem etwas tiefer gelegenem Ort Kamari erstreckt.

In der traumhaften Bucht liegt die kleine Insel Kastri, auf der sich eine zierliche Kapelle befindet, die auf vielen Bildern von Kos abgebildet wird. Der Strand bei Kamari ist einer der schönsten der Insel und besteht aus strahlendem Sand, der am Wasser nur leicht abflachend ins Meer übergeht. Die Bucht wird insbesondere von Windsurfern, wegen den ständig guten Bedingungen in Kamari, geschätzt. Gegenüber von Kastri liegt die antike Basilika Ag. Stefanos aus dem 5./6. Jh. , welche man in einer kleinen Strandpause im Kos Urlaub besuchen kann.

Bild von Anna & Michal